loader image
 

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure 

Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure von Falten und Volumenverlusten wird immer beliebter, da sie sehr effektiv, wenig zeitaufwendig und unkompliziert ist. Die Ergebnisse einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure sind sofort sichtbar und lang anhaltend. Natürlich hängt das Ergebnis der Faltenunterspritzung stark von der Erfahrung des behandelnden Arztes, sowie der Qualität des verwendeten Präparates ab. In unserer Praxis wird ausschließlich Hyaluronsäure von führenden Herstellern mit Langzeitstudien verwendet.

Die Hyaluronsäure ist maßgeblich am straffen Erscheinungsbild der Haut beteiligt, weil sie die Bindegewebszellen in der Haut anregt und ein hohes Wasserbindungsvermögen hat. Damit unterstützt sie die Versorgung der Haut und kann schädliche Umwelteinflüsse abmildern. Mit zunehmendem Alter verringert sich der Hyaluronsäuregehalt der Haut. Dies hat zur Folge, dass das Wasserbindungsvermögen abnimmt, die Haut an Elastizität verliert und sich zunehmend Fältchen und Falten bilden.

Das Anwendungsgebiet umfasst bspw. Krähenfüße, Stirnfalten, Mundfalten, Augen umgebende Falten, Nasen-Lippenfalten, Aknenarben, bis hin zu Lippenkontur-Korrektionen oder Lippenvergrößerungen. Grundsätzlich kann die Haut von der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure profitieren, sobald die ersten Zeichen der Hautalterung andeuten, dass der Hyaluronsäuregehalt der Haut abnimmt.

Um für jede Gesichtspartie und unterschiedliche Hautbilder ein optimales Ergebnis zu erzielen, lassen sich Hyaluronsäure und Botox hervorragend miteinander kombinieren.